Feuerwehr löscht Radlader Nummer 3 Drucken E-Mail
Samstag, den 30. Dezember 2017 um 11:31 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosTREYSA. Am Samstag um kurz vor 10 Uhr brannte ein Radlader auf dem Gelände des Sägewerks Abalon am nh24 FotostreckeHarthbergring in Treysa. Der Fahrer, der Hackschnitzel transportierte, blieb unverletzt.

Es war bereits der dritte Radlader und der zweite in diesem Jahr, den die Feuerwehr auf dem Betriebsgelände des Sägewerks löschen musste.

Die Arbeitsmaschine stand bei Eintreffen der Brandschützer bereits in Vollbrand, wovon Flammen und eine weithin sichtbare Rauchsäule zeugten. Zwei Trupps, einer unter Pressluftatmern, löschten zunächst mit Wasser und später mit dem Zusatz von Netzmittel. Dabei traten größere Mengen Öl und Diesel aus dem Radlader aus. Die in den Tanks verbliebenen Betriebsmittel verlängerten die Löschmaßnahmen erheblich.

Brandstiftung scheidet vermutlich als Brandursache aus. Der Schaden konnte zunächst nicht beziffert werden. (wal)

Banner

Share
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24