Banner
Banner
MR: Überladen; ohne Führerschein; BMW unterschlagen Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Januar 2018 um 11:57 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhÜberladen: 14.800 Kilogramm zu viel
MARBURG.
Den Schwerverkehr nahmen die Beamten des Regionalen Verkehrsdienstes am Donnerstag auf der Stadtautobahn näher in Augenschein. Sage und schreibe 54.800 Kilogramm brachte der Sattelzug anstatt der erlaubten 40.000 Kilogramm auf die mobile Waage.

Erst nach dem Abladen zahlreicher Baumstämme durfte der Brummi-Fahrer wieder starten. Ihn und den Halter erwarten nun aufgrund der Überladung von 14.800 Kilogramm entsprechende Bußgeldbescheide.

Paketzusteller mit gefälschten Führerschein unterwegs
MARBURG. Am Dienstag kontrollierten Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes im Stadtgebiet einen Paketzusteller. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann mit einem gefälschten rumänischen Führerschein, also ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Dennoch fiel die weitere Paketzustellung nicht aus. Der Beifahrer war glücklicherweise im Besitz einer echten Fahrerlaubnis.

Drogen, Waffen und ein unterschlagener BMW
MARBURG. Den richtigen Riecher hatten Polizisten in Marburg. In der Nacht zu Freitag kontrollierten sie den 28 Jahre alten Fahrer eines BMW. »Schon beim Öffnen der Tür wehte den Beamten der bestens bekannte Geruch von Marihuana entgegen«, heißt es im Polizeibericht. Der Geruch zog eine umfangreiche Kontrolle nach sich, die zu einem beachtlichen Ergebnis führte: Der Fahrer besitzt keinen Führerschein und führte in den Wagen eine ungeladene Schreckschusswaffe sowie ein Messer mit sich. Zudem stellten die Beamten zirka 12 Gramm Cannabis sowie eine geringe Menge Amphetamin sicher. Der BMW wechselte ebenfalls den Besitzer. Eine Überprüfung ergab, dass der Wagen wegen Unterschlagung zur Fahndung ausgeschrieben ist. Die Ordnungshüter nahmen den Mann vorläufig fest und veranlassten nach einem positiven Drogenvortest eine Blutentnahme. Nach den polizeilichen Maßnahmen durfte er wieder gehen. (wal | ots) (Aktualisiert: 13:37 Uhr)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24