HEF: Hoher Schaden bei Einbrüchen u.a. Drucken E-Mail
Montag, den 05. März 2018 um 15:30 Uhr

SymbolfotoSchmuck im Wert von 10.000 Euro erbeutet
FRIEDEWALD. Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Hintergasse in Friedewald erbeuteten die Täter am Samstag zwischen 18 Uhr und 19:45 Uhr Schmuck im Wert von 10.000 Euro. Die Täter hatten Zeit genug, das komplette Haus auf den Kopf zu stellen. Der Schaden liegt bei 1.000 Euro.

Einbruch in Firma
ALHEIM-HERGERSHAUSEN. Aus einer Firma in der Straße » Zum Alheimer« in Hergershausen erbeuteten Einbrecher am vergangenen Wochenende eine schwarze Geldkassette mit persönlichen Dokumenten, einen Flachbildschirm, einen Digitalkamera und ein Radio im Gesamtwert von ca. 3.500 Euro.

Einbrüche in Schulen
BAD HERSFELD. Am späten Samstagabend wurden an der Ernst-von-Harnack-Schule in der Dreherstraße in Hohe Luft mehrere eingeschlagene Fensterscheiben festgestellt. Nach den Ermittlungen der Polizei müssen ein oder zwei Täter durch ein Fenster in die Schule eingestiegen sein und mehrere Räume nach Diebesgut durchsucht haben. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 400 Euro.
Am Montagmorgen wurde ein Einbruch in die Lingg-Schule in der Wehneberger Straße gemeldet. Bei diesem Einbruch wurde eine Kellertür aufgehebelt, im Anschluss wurden weitere Innentüren und alle Schränke im Verwaltungsbereich aufgebrochen. Aus zwei Geldkassetten wurden ein paar Euromünzen gestohlen. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 6.000 Euro.

Zwei junge Apfelbäume mutwillig beschädigt
BEIERSHAUSEN. In den letzten Tagen wurden an zwei jungen Apfelbäumen auf einer am Ortsrand liegenden Wiese in der Flurgemarkung »Am Schweitzer Graben« in Beiershausen die Haupttriebe abgebrochen. Der Schaden soll ca. 80 Euro betragen. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel. 06621-9320. (ots | wal)

Share
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24