Wahlshausen | B454: Pkw prallt gegen Traktor Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. Januar 2018 um 15:11 Uhr

©Symbolfoto: nh24Vier Verletzte bei schwerem Unfall
WAHLSHAUSEN.
Bei einem Unfall auf der B454 zwischen Wahlshausen und Gersdorf sind am frühen Mittwochnachmittag vier Personen, darunter auch ein Kind (4), verletzt worden. Die Strecke war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt.

Gegen 15 Uhr war ein 49 Jahre alter Traktorfahrer aus Oberaula in Richtung Gersdorf unterwegs und wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. Vermutlich zeitgleich hatte ein folgender 31 Jahre alter Familienvater aus Oberaula mit seinem Skoda zum Überholen des Traktors angesetzt und prallte mit hoher Wucht gegen die linke Seite des abbiegenden Schleppers. Der Schlepper drehte sich um 180 Grad und kippte dann in den Straßengraben der Gegenfahrbahn.

Den 31-Jährigen, seine 28 Jahre alte Ehefrau und die beiden ein und vier Jahre alten Kinder brachte der Rettungsdienst in das Bad Hersfelder Klinikum. Das einjährige Kind blieb unverletzt und wurde nur zur Beobachtung in die osthessische Klinik transportiert. Das Geschwisterkind und die Eltern erlitten eher leichtere Verletzungen wie Prellungen, Platzwunden und Hautabschürfungen.
Der 49-Jährige wurde verletzt in das Ziegenhainer Schwalm-Eder-Klinikum gebracht. Seine Verletzungen sind schwer aber nicht lebensbedrohlich.

Der Traktor kippte durch den Aufprall auf die Seite und kam im Straßengraben zum Liegen. Im Einsatz waren vier Rettungsteams, zwei Notärzte und die Feuerwehr Oberaula. Die Feuerwehrleute richteten den Schlepper auf, stellten ihn in den Feldweg und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

Der Gesamtschaden liegt bei mindestens 20.000 Euro. (wal) (Aktualisiert: 21:12 Uhr)

Banner

Share
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24