Banner
Banner
Banner
Banner
Frau (49) stirbt bei Unfall in Rotenburg Drucken E-Mail
Samstag, den 03. Februar 2018 um 07:09 Uhr

©SymbolfotoVerursacher war vermutlich viel zu schnell
ROTENBURG.
Bei einem Verkehrsunfall im osthessischen Rotenburg ist am Samstagmorgen eine Frau (49) aus dem Landkreis-Hersfeld Rotenburg ums Leben gekommen. Der Unfallversurscher (29) war vermutlich viel zu schnell und alkoholisiert.

Wie es im Polizeibericht heißt, geriet der 29-Jährige aus Nordrhein-Westfalen auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal in den Pkw der 49-Jährigen. In der Straße, die durch ein Wohngebiet führt, gilt Tempo 30. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle. Der 29-Jährige und sein Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Beide wurden noch im Krankenhaus von der Polizei vernommen. Bei dem Fahrer ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme an. Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Polizeistation Rotenburg, Tel. 06623-9370, in Verbindung zu  setzen.

Mit über zwei Promille gegen Baum
BRAACH. In der Rotenburger Straße geriet am Samstag gegen 3:30 Uhr ein 45-Jähriger in einer Tempo-30-Zone von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Mann wurde leicht verletzt, an seinem PKW entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 10.000 Euro. Da er über zwei Promille pustete, folgten die üblichen polizeilichen Maßnahmen. (wal) (Aktualisiert: 13:01 Uhr)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24