Banner
Banner
Banner
Banner
Mittelhessen: Auto durchbricht Wand von Keller Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. Februar 2018 um 13:08 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nh31-Jähriger aus Stadtallendorf leicht verletzt
HOMMERTSHAUSEN.
Mit dem Auto direkt in den Keller eines Hauses fuhr am Montag gegen 6:25 Uhr ein 31 Jahre alter Mann im mittelhessischen Hommertshausen. Der Autofahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungsteam brachte ihn vorsorglich in eine Klinik.

Der in einem Ortsteil Stadtallendorfs lebende Mann fuhr von Silberg nach Hommertshausen. Kurz nach dem Ortseingang Hommertshausen überfuhr er auf gerader Strecke eine bauliche Fahrbahnverengung und verlor dadurch die Kontrolle. Sein Pkw kam nach rechts von der Straße ab, fuhr eine Böschung herunter und prallte heftig gegen die Sandsteinwand eines Hauses in der Silberger Straße. Durch den Aufprall brach die Sandsteinmauer nach innen in den Keller ein.

©Foto: Polizei | obs | nhDer Schaden mit regelrechtem Durchbruch erstreckt sich über mindestens zwei mal zwei Meter. Am Haus sowie am Auto entstanden erhebliche Sachschäden, die noch nicht genau beziffert werden konnten. Die Bewohner blieben unverletzt. (wal | ots)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24